Erstkommunion

Eucharistie - Gemeinschaft mit Gott und untereinander feiern

Als Jesus das letzte Mal mit seinen Freuden zusammen gegessen hat, machte er ihnen ein Geschenk. Er hat ihnen Brot gereicht und dazu gesagt: Dieses Brot, das bin ich, mein Leben für euch. Und als er ihnen den Kelch mit Wein herumreichte sagte er: Dieser Wein ist mein Blut, mein Leben, das ich für euch hingebe, damit ihr Leben könnt. Tut dies immer wieder. Ihr werdet spüren, ich bin da.

Bis heute versammeln wir uns deshalb immer wieder um seinen Tisch, den Altar. Wir erinnern uns an Jesus, hören auf sein Wort und teilen sein Brot. In diesem Brot schenkt er uns sein Leben, seine Liebe, seine Kraft, damit wir unser Leben in seinem Sinn und Geist gestalten können. Dieses Brot verbindet uns aber auch zu einer Gemeinschaft, wie Jesus sie sich vorgestellt hat: dass wir füreinander da sind und besonders jene nicht vergessen, die ihm ganz besonders am Herzen liegen, die Armen, Notleidenden, Ausgestossenen.

Vorbereitung auf die Erstkommunion

Die Kinder der 3. Primarklasse werden von unserer Katechetin im Rahmen des Religionsunterrichtes auf die Feier der Erstkommunion vorbereitet. Der Religionsunterricht steht jeweils unter einem Leitwort / Symbol.

Es ist uns wichtig, den Kindern die Bedeutung dieses Sakramentes aufzuzeigen, ein theologisch glaubwürdiges Verständnis der Eucharistie zu vermitteln und eine gute Jesus-Beziehung zu wecken.

Die Vorbereitung zur Erstkommunion bietet auch für die Eltern der Erstkommunionkinder eine Chance und die Anregung, selber über den eigenen Glauben nachzudenken und ihn weiter einzuüben, vielleicht auch wieder neu zu beginnen und einen neuen Zugang zum kirchlichen Leben zu bekommen.
Wir begleiten und unterstützen Sie gerne auf diesem Weg.

Kontakt

Susanne Löpfe, Katechetin
056 667 14 86 / 079 795 14 67
susanne.loepfe@pfarreibruderklaus.ch